FANDOM


Iron Man (Film)
Iron Man Poster.jpg
Original-Titel: Iron Man
Regie: John Favreau
Drehbuch: Mark Fergus

Hawk Ostby Art Marcum Matt Holloway

Produzent: Avi Arad

Kevin Feige

Kamera: Matthew Libatique
Musik: Ramin Djawadi
Kinostart: DE: 1. Mai 2008

US: 2. Mai 2008

Länge: 123 Minuten
FSK: 12
Marvel Cinematic Universe
Vorheriger
-
Nächster
Der unglaubliche Hulk

Iron Man ist der erste Film des Marvel Cinematic Universe und eröffnet Phase 1. Die Regie führte John Favreau, die Hauptrolle übernahm Robert Downey, Jr.. Außerdem spielten Terrence Howard, Gwyneth Paltrow und Jeff Bridges mit.

Der Film startete am 1. Mai 2008 in den deutschen Kinos. Der US-Kinostart folgte am 2. Mai 2008.

Der Film erhielt mit Iron Man 2 und Iron Man 3 zwei Fortsetzungen.

Handlung Bearbeiten

Tony Stark ist Rüstungsindustrieller, Multimiliardär und Playboy. In Afghanistan präsentiert er dem US-amerikanischen Militär sein neuestes Raketensystem namens „Jericho". Auf dem Rückweg zum Flughafen gerät der Konvoi in einen Hinterhalt. Tony wird durch die Explosion einer Rakete schwer verletzt. Die Angreifer sind Mitglieder der Terrororganisation „die Zehn Ringe“ und verschleppen den bewusstlosen Tony.

Tony wacht in einer Höhle auf und stellt fest, dass ihm ein Elektromagnet in die Brust eingepflanzt wurde. Ein Mitgefangener namens Yinsen hat die Operation an ihm durchgeführt und erklärt ihm, dass bei der Explosion Granatensplitter in seine Brust eingedrungen sind. Der Elektromagnet soll die Splitter daran hindern zu Tonys Herz zu wandern und ihn zu töten.

Raza, einer der Anführer der „Zehn Ringe“ fordert von Tony einen Nachbau des „Jericho"-Raketensystems“. Tony ahnt, dass Raza plant ihn zu töten, sobald er die „Jericho“ fertiggestellt hat. Zusammen mit Yinsen täuscht er daher nur vor an dem Raketensystem zu arbeiten und entwickelt stattdessen eine Miniaturversion des "ARK-Reaktors", den er bereits Jahre zuvor erfunden hatte und statt des Elektromagneten in seine Brust eingesetzt wird. Im Anschluss arbeiten die beiden an einer High-Tech-Rüstung, die mit diversen Waffensystemen ausgestattet ist und den beiden die Flucht ermöglichen soll. Der Reaktor in Tonys Brust dient für die Stromversorgung der Rüstung. Die Terroristen werden jedoch misstrauisch, bevor die Rüstung vollständig fertiggestellt ist. Yinsen lenkt die Terroristen ab und opfert sein Leben, damit Tony aus der Höhle flüchten kann. Bevor es ihm gelingt zu fliehen, zerstört er den gesamten Waffenbestand der Terroristen, die von Tonys Firma Stark Industries hergestellt wurden. Bei seiner Flucht wurde die Rüstung jedoch zerstört. Tony lässt die Teile liegen und irrt durch die Wüste, bis amerikanische Truppen unter der Führung seines Freunds Lieutenant Colonel James Rhodes ihn aufspüren und zurück in die USA bringen.

Direkt nach seiner Rückkehr veranstaltet Tony eine Pressekonferenz, bei der auch Obadiah Stane, der stellvertretenden Geschäftsführer von Stark Industries und ehemalige Partner von Tonys totem Vater Howard Stark anwesend ist. Überraschend verkündet Tony, dass seine Firma Stark Industries aus dem Waffengeschäft aussteigen werde. Obadiah Stane ist über Tonys Entscheidung verärgert und befürchtet, dass er die Firma ruinieren werde.

Zuhause in seinem Labor arbeitet Tony an einer verbesserten Version seiner Rüstung, mit der auch fliegen kann. Außerdem entwickelt er einen stärkeren Reaktor für seine Brust. Als Tony sich zum ersten Mal wieder der Öffentlichkeit auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung zeigt, trifft er auf die Journalistin Christine Everhart, die ihn darüber aufklärt, dass zahlreiche Waffen, unter anderem auch das „Jericho"-Raketensystem kürzlich an „die Zehn Ringe" verkauft wurden. Die Terroristen wollen mit den Waffen das Heimatdorf von Yinsen angreifen. Tony konfrontiert Obadiah mit dem eben Gelernten und erfährt, dass er versucht die Kontrolle über Stark Industries zu übernehmen und Tony zu ersetzen.

Erzürnt steigt Tony in seine Rüstung und fliegt nach Afghanistan, um das Dorf Gulmira vor den Terroristen zu beschützen. Ihm gelingt es die Bewohner zu beschützen und die Terroristen zu vertreiben. Auf seinem Rückflug wird er von zwei Kampfjets erfasst, da er unerlaubt geschützten Luftraum betreten hat. Tony ruft seinen Freund Rhodes an und gibt sich als das unbekannte Luftobjekt zu erkennen, in der Hoffnung, dass Rhodes die Jets zurückruft.

In der Zwischenzeit haben „die Zehn Ringe“ die Einzelteile der ersten Rüstung von Tony in der Wüste eingesammelt. Der Anführer Raza trifft sich mit Stane, um ihm die Rüstung zu übergeben. Dieser lässt die Terroristen jedoch töten und nimmt die Rüstung mit, um sie von Wissenschaftlern untersuchen zu lassen und eine neue Rüstung bauen zu lassen.

Tony beauftragt seine Assistentin Virginia "Pepper" Potts damit das Computer-System von Stark Industries zu hacken, um festzustellen, ob weitere Waffen an Terroristen verkauft wurden. Pepper findet auf Stanes Laptop belastendes Material und ein Video, das beweist, dass Stane den Terroristen befohlen hatte Tony zu töten. Pepper wendet sich mit ihren Erkenntnissen an den Agenten Phil Coulson, der für den Geheimdienst „Strategische Heimat-Interventions-, Einsatz- und Logistik-Division“ tätig ist und sich eigentlich für Tonys Flucht aus Afghanistan interessiert.

Derweil scheitern Stanes Wissenschaftler daran Tonys Mini-Reaktor nachzubauen. Obadiah lauert daher Tony in seinem Zuhause auf und überwältigt ihn, um den Reaktor aus seiner Brust zu entfernen und an sich zu nehmen. Tony gelingt es im Todeskampf in sein Labor zu kriechen und sich den alten Reaktor in seine Brust einzusetzen.

Zusammen mit einigen weiteren Agenten versuchen Pepper und Agent Coulson Obadiah zu stellen, werden von ihm jedoch mit seiner eigenen fertiggestellten Rüstung attackiert. Tony eilt zur Hilfe, ist jedoch der Rüstung von Stane unterlegen, da sein Reaktor den Anzug nicht mit voller Leistung versorgen kann. Tony gelingt es Stane auf das Dach von Stark Industries zu locken. Gleichzeitig fordert er Pepper dazu auf, den darunter liegenden „ARK-Reaktor“ überladen zu lassen. Ein elektrischer Schlag sorgt dafür, dass Stane bewusstlos wird, in den explodierenden Reaktor stürzt und stirbt.

Am nächsten Tag nennt die Presse den Helden in der Rüstung Iron Man. Währenddessen hat Coulson eine Geschichte vorbereitet, die Tony den Journalisten erzählen soll, um seine geheime Identität zu wahren. Außerdem verrät Coulson, dass die Abkürzung der „Strategischen Heimat-Interventions-, Einsatz- und Logistik-Division“ eigentlich S.H.I.E.L.D. lautet. Bei der Pressekonferenz erzählt Tony zunächst die von Coulson initiierte Alibi-Geschichte, entscheidet sich jedoch um und gibt sich der Öffentlichkeit als Iron Man zu erkennen.

Post-Credit-Szene Bearbeiten

In einer Szene nach dem Abspann wird Tony in seinem Haus von Nick Fury, dem Director von S.H.I.E.L.D. überrascht. Er eröffnet ihm, dass er nicht der einzige Superheld auf der Erde und teil etwas Größerem ist. Die Szene endet damit, dass er Tony vorschlägt Teil der „Rächer-Initiative“ zu werden.Post Cre

Besetzung Bearbeiten

  • Jon Favreau als Happy Hogan
  • Peter Billingsley als William Ginter Riva
  • Tim Guinee als Major Allen
  • Tom Morello als Wächter
  • Kevin Foster als Jimmy
  • Garrett Noel als Pratt
  • Eileen Weisinger als Ramirez
  • Ahmed Ahmed als Ahmed
  • Fahim Fazli als Omar
  • Gerard Sanders als Howard Stark
  • Nazanin Boniadi als Amira Ahmed
  • Thomas Craig Plumer als Colonel Craig
  • Jim Cramer als er selbst
  • Zorianna Kit als sie selbst
  • Micah A. Hauptman als Lacy
  • Samuel L. Jackson als Nick Fury (nicht erwähnt)
  • Ghostface Killah als Dubai Tycoon (nicht erwähnt)
  • Stan Lee als er selbst (nicht erwähnt)

Trailer Bearbeiten

Iron Man - Trailer -HD-02:30

Iron Man - Trailer -HD-

MARVEL CINEMATIC UNIVERSE
Phase 1 Iron Man | Der unglaubliche Hulk | Iron Man 2 | Thor | Captain America: The First Avenger | Marvel's The Avengers
Phase 2 Iron Man 3 | Thor – The Dark Kingdom | The Return of the First Avenger | Guardians of the Galaxy | Avengers: Age of Ultron | Ant-Man
Phase 3 Captain America: Civil War | Doctor Strange | Guardians of the Galaxy 2 | Spider-Man | Thor: Ragnarök | Avengers: Infinity War Part I | Black Panther | Captain Marvel | Avengers: Infinity War Part II | Inhumans
One-Shots Der Berater | Etwas Lustiges geschah auf dem Weg zu Thors Hammer | Objekt 47 | Agent Carter | Der Mandarin
Serien Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. | Marvel's Agent Carter | Marvel's Daredevil | Marvel's A.K.A. Jessica Jones | Marvel's Iron Fist | Marvel's Luke Cage | Marvel's The Defenders

Einzelnachweise Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki